Von Anfang an in guten Händen

Implantate, ein Leben lang Halt für neuen Zähne

Regelmäßige Mundhygiene und gründliche Pflege sind Voraussetzung, um diese lange genießen zu können. Werden Implantate gesetzt, müssen Patienten zu einer gewissenhaften Implantat Prophylaxe bereit sein.

Präimplantologische Hygiene

Unser präimplantologisches Hygienekonzept beinhaltet die Entfernung von Zahnstein und Plaque sowie die Reinigung der Zahnoberflächen und der Zahnfleischtaschen. So beugen wir einer neuen Plaqueansiedlung vor und verhindern, dass sich schädliche Bakterien ansiedeln, die den Einheilungsprozess der Implantate gefährden können.

Implantat Pflege

Wie natürliche Zähne benötigen auch Implantatversorgungen Pflege. Da das Implantat fest im Kiefer verankert ist, konzentrieren sich die Pflegemaßnahmen auf die Übergangsbereiche vom Zahnfleisch zum Zahnersatz und den Zahnersatz selbst. Gute Reinigung und regelmäßige Kontrollen sichern den langfristigen Erfolg einer Implantatversorgung. Bei richtiger Pflege bieten Implantate ein Leben lang sicheren Halt für die neuen Zähne.

In Zahnbelägen vermehren sich Bakterien, die zu Entzündungen führen können. Solche Entzündungen stellen für ein eingeheiltes Implantat ein Risiko dar. Neben der gründlichen, täglichen Pflege zu Hause ist eine professionelle Reinigung der Implantate in der Zahnarztpraxis notwendig. Wir empfehlen unseren Patienten im Abstand von drei bis sechs Monaten Kontrollen mit professioneller Implantat- und Zahnreinigung. Mit unserem Prophylaxeprogramm für Implantatpatienten beugen wir Risiken vor.